Landesparteitag verabschiedet Regierungsprogramm

0 Kommentare

Aktuelles | 8. Februar 2006

Mit Blick auf die bevorstehende Landtagswahl am 26. März verabschiedeten die Baden-Württemberger Liberalen beim traditionellen „Dreikönigs“-Parteitag in Stuttgart das Wahl- und Regierungsprogramm 2006 ? 2011. Der Stadtverband Beilstein war bei diesem „Wahl-Parteitag“ durch die Delegierten Gerhard Kister und Günter Wanner vertreten. Mit den Schwerpunktthemen: Mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze durch bessere Rahmenbedingungen für Handwerk, Mittelstand und Freie Berufe, Bildung und Bürgerrechte, will die FDP deutlich machen, dass Baden-Württemberg seit Jahren eine der besten Leistungsbilanzen im Vergleich mit allen Bundesländern aufzuweisen hat. Seit die FDP in Baden-Württemberg mitregiert, hat das Land die niedrigsten Arbeitslosenzahlen und die meisten Ausbildungsplätze. Spitzenkandidat Justizminister Ulrich Goll machte deshalb deutlich, wer sicher gehen will, dass Baden-Württemberg auch nach dem 26. März 2006 von einer bürgerlichen Koalition regiert wird, der muss FDP wählen.