Blättle KW39_2017 FDP Beilstein – Danke

Wir sagen

DANKE, an die vielen Bürgerinnen und Bürger in Beilstein, die der FDP hier in Beilstein mit 18,6% der Zweitstimmen, ihre Stimme bei der Bundestagswahl gegeben haben. Auch mit den 8,8% der Erststimmen für unseren Kandidaten Marcel Distl, sind wir sehr zufrieden.

Bezogen auf Beilstein, ist die FDP hinter der CDU an zweiter Stelle vertreten.

Nun warten wir die nächsten Wochen ab, wie aus dem Ergebnis der Wahl es zu einer Regierungsbildung kommen wird. Die Zukunft wartet nicht auf uns, aber wir haben es in der Hand sie zu gestalten.

Kommunales

Auch für Beilstein stehen in den nächsten Monaten wichtige Entscheidungen an. Das sogenannte ISEK Verfahren (Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept) hält nun Einzug in Beilstein.

Wir haben als FDP Ortsverband schon seit Jahren von Beilstein 2030 gesprochen, ISEK ist exakt dieses. Es stellt ein formales Vorgehen dar, mit entsprechender Bürgerbeteiligung, zur Entwicklung einer Kommune. Es geht hierbei nicht nur um die Kernstadt, es geht um die ganzheitliche Entwicklung der Kommune.

Die weitere Entwicklung beinhaltet eine Gesamtentwicklung der Kommune, die sowohl gesellschaftlich, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Entwicklung mit einbezieht.

 

Der Kern des Verfahrens ist, dass es extern moderiert wird und dass Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen einbringen können, bzw. sollten. Wir haben in Beilstein gute Erfahrungen gemacht durch öffentliche Veranstaltungen. So wurde nur durch eine solche der Standort des Kinderhauses dorthin verlegt wo er nun ist und wer weiß, ohne diese Verlegung wäre der Vollsortimenter vielleicht nie gekommen.

 

Was hierbei auch wichtig ist, die Entscheidungen welche Maßnahmen dann wie verfolgt werden, sind wiederum Themen die den normalen kommunalpolitischen Gegebenheiten unterstellt sind, d.h. Entscheidungen über den Stadt-/Gemeinderat.

 

Ein Musterbeispiel finden Sie in der Region am Beispiel der Stadt Nürtingen:

Link: http://isek.buergerbeteiligung-nuertingen.de/dito/explore?action=startpage&id=440

 

Wir erhoffen uns viele Gedanken aus Seiten der Bürgerschaft, nutzen Sie die Chance zur Teilnahme und zur Mitwirkung an diesem Verfahren.

 

Termine:

Am 3.10.2017 jährt es sich bereits im 28. Jahr, dass Deutschland wiedervereinigt ist. Dies sollten wir auch weiterhin als großen Moment in der Geschichte betrachten, der nur durch Bürgerinnen/Bürger (der ehem. DDR) aber auch durch entsprechendes Handeln der damals agierenden politischen Persönlichkeiten ermöglicht wurde.

 

Es grüßt und freut sich auf die Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern.

 

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de  Tel. 07062 5797 / Mobil 0162 2994973 / E-Mail: wolfgangbehr@hotmail.com