Blättle KW29_2017 FDP Beilstein

FDP Beilstein wir vor Ort, aber nicht Digital, und wo ist das Netz?

Alle sprechen von Digitalisierung, manche von Bagatellisierung im Bereich von Straftaten. Wir wollen hier weder auf das eine noch auf das andere eingehen.

Am vergangenen Freitag trafen sich Mitglieder vom FDP Stadtverband Beilstein in der Hinteren Ölmühle zum geselligen Austausch, bei leckeren Forellen.

Es gab weder Forelle blau, noch magenta oder gelb, einfach nur tolle regionale Produkte aus Beilstein und Umgebung. Und dies alles im Rahmen ohne Netz und digitalen Empfang. Wer abschalten möchte, im wörtlichen Sinn, der braucht nicht in die weite Welt.

In seiner Rede bedankte sich anschließend Wolfgang Behr (Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein), beim langjährigen Vorsitzenden der FDP (Beilstein) und Mitglied des Stadtrats Günter Wanner für seine Tätigkeit im Stadtrat zum Wohle der Kommune und ihrer Bürgerinnen und Bürger.

Günter Wanner ist ein Paradebeispiel ehrenamtlichen Engagements in einer Gemeinde. Vorsitzender der FDP Beilstein über viele Jahre, Mitglied im Kirchengemeinderat, Vorsitzender der Abt. Fußball im TGV und bis vor kurzem Mitglied des Gemeinderates in Beilstein.

Wir wünschen Günter, alles Gute und das er uns noch weiterhin mit seiner kommunalen Erfahrung zur Seite stehen kann *Günter bischt ein Pfundskerle.*

P.S. für Nicht-Ur-Beilsteiner: Seine Frau Ute Wanner war die 1. Weinprinzessin Beilsteins.

Wer hier ohne Freihandel ist, werfe das erste iPhone!

Dieser Satz stammt von Claudia Gamon (NEOS, die Liberale Partei in Österreich) aus einer Sitzung im österreichischen Parlament (Oktober 2016) zum Thema CETA/TTIP und Freihandel.

Dahinter steckt ein Funken Wahrheit oder sogar sehr viel Wahrheit. Ohne Freihandel, ohne den Abbau von Zöllen, hätten wir womöglich noch Monopole in Technologischen Produkten, die uns die Preise diktieren.

Heute erscheinen uns Kriege zumindest innerhalb der westlichen Welt nahezu unmöglich. Aufgrund des Freihandels haben wir so starke wirtschaftliche Verknüpfungen, aber auch menschlich soziale Bindungen, zwischen den Ländern geschaffen, dass einzelne Despoten diese nicht mehr zerbrechen können.

Zumindest den meisten ist bewusst, dass eben in einem solchen Smartphone auch Rohstoffe verarbeitet werden, die es nur an wenigen Stellen der Welt zu finden gibt.

Im Rahmen von Freihandelsabkommen geht es nun darum, mit diesen Ländern Vereinbarungen zu treffen, die sowohl wirtschaftliche, ökologische aber auch soziale Standards absichern und entwickeln. Im Kern geht es bei all den Verhandlungen um nichts anderes. Die Alternative würde darauf aufsetzen, andere Staaten, bspw. China die dies auch massiv in Rohstoffländern praktizieren, würden auf eigene Weiterwicklung verzichten. Dies ist ein Humbug. Wir als Europäer und deutsche sollten diese Verhandlungen positiv begleiten.

Terminhinweise

Am Donnerstag, 03.08.2017 Richter&Roick kaberettistisch&parodistische Randnotizen (Veranstalter Friedrich Naumann Stiftung), ab 19.00 Uhr (vorab FDP Neumitgliederempfang ab 18:00) im Alten Theater Heilbronn-Sontheim

Am Samstag, 05.08.2017 (vormittags) FDP Infostand in Beilstein

Am 20.08.2019 FDP Sommerfest Landesverband Baden-Württemberg ab 11:00 Uhr u.a. mit Wolfgang Kubicki, Michael Theurer, Michael Link – in Schwaigern-Stetten.

Am Sonntag, 24.09.2017 Bundestagswahl. Bitte gehen Sie wählen, in Zeiten in denen die Demokratie in manchen Ländern gefährdet ist, ist Ihre Stimme bei uns im Land noch viel wertvoller.

Es grüßt und freut sich auf die stets interessanten Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern.

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de

Tel. 07062 5797 / Mobil 0162 2994973 / E-Mail: wolfgangbehr@hotmail.com