Blättle KW25_2015 Kann man mit einem Akkuschrauber dicke Bretter bohren – Rückblick Landesparteitag

Kann man mit einem Akkuschrauber dicke Bretter bohren?

Sie lesen es richtig. Wir als Freie Demokraten wollen hier sicherlich keine Tipps fürs Heimwerken geben, das ist nicht unsere Aufgabe. Am 17.04. begann für die grün-rote Landesregierung der Wahlkampf für die Landtagswahl 2016. Man verteilte grün-rote Rucksäcke mit Akkuschraubern – mit dem Statement: die braucht man, um dicke Bretter zu bohren. Nun, ich möchte es dem Leser überlassen, inwieweit Theorie und Praxis dann aufeinandertreffen.

Rückblick Landesparteitag    

Als kleine Partei hat man nicht viel Öffentlichkeit, aber die die man hat, darf man nutzen. In einem äußerst interessanten zweitägigen Parteitag stimmten die Delegierten nicht nur über die Nominierung eines Spitzenkandidaten ab, welcher sich mit Dr. Hans Ulrich Rülke fand, sondern auch über das Wahlprogramm zur Landtagswahl 2016.

In Auszügen wollen wir Ihnen die Schwerpunkte sukzessive näher bringen. Insgesamt steht das Programm: Mehr Chancen durch mehr Freiheit klar als Kontrastmodell zu der aktuellen Politik im Land als auch im Bund. Schwerpunkte sind nachfolgend gesetzte Kapitel, wir haben ein paar Schlagworte (Sätze) ergänzt:

  • Kapitel 1 Bildung
    • Schulfrieden in Baden Württemberg
    • Erhalt der Realschulen
    • Bestandsschutz für bestehende Gemeinschaftsschulen, allerdings die finanzielle Bevorzugung beenden
    • Aufnahme der offenen Ganztagsschule ins Schulgesetz
  • Kapitel 2 Unser Land ein Wirtschaftsstandort der Weltklasse (der dies auch bleiben soll)
    • Wirtschaft stärken statt behindern, Entbürokratisierung
    • Der Mensch im Mittelpunkt, Fachkräfte sind der Rohstoff unserer Wirtschaft
    • Weiterbildung bringt den Einzelnen voran, nicht nur den Arbeitgeber
  • Kapitel 3 Mehr Lebensqualität durch Technik (Offenheit zu neuen Technologien)
    • Innovation statt Subvention von Schwachwindanlagen ( Baden-Württemberg ist das windärmste Bundesland)
    • Verbesserung der Innovationsfinanzierung im Mittelstand
  • Kapitel 4 Wir leben soziale Verantwortung
    • Vereinbarkeit von Familie, Beruf, Pflege und Beruf sowie Schule und Beruf verbessern
    • Stärkung des Ehrenamtes
    • Verbesserung der Rahmenbedingung für die ehrenamtlichen Helfer im Bereich der Flüchtlingshilfe
  • Kapitel 5 Eine Regierung die den Menschen vertraut
    • Die überzogenen Regeln der neuen Landesbauordnung wieder zurücknehmen.
    • Die staatlichen Förderprogramme für Kommunen reduzieren, aber die grundsätzliche finanzielle Ausstattung verbessern.
  • Kapitel 6 Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
    • a. festhalten am grundgesetzlich vorgesehenen Religionsunterricht in den Schulen – und alternativen Ethikunterricht bereits in der Grundschule ermöglichen.

Spannende 55 Seiten wurden durchgearbeitet und durchdiskutiert. Sobald diese gedruckt sind, werden wir sie im Amtsblatt in Auszügen veröffentlichen.Balingen Landesparteitagg Behr Bild 1

Foto: Wolfgang Behr auf dem Landesparteitag

Am Ende wurden noch Weine aus Beilstein zu Ehrungszwecken überreicht. Für uns Beilsteiner somit ein gelungener Parteitag auf der Alb.

Terminhinweise zu FDP Veranstaltungen in unserem Einzugsgebiet:

  • Podiumsdiskussion über die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft am Donnerstag, 25. Juni, Veranstalter Europa Union Veranstaltungsort ZEAG, Weipertstraße 41, 74076 Heilbronn Anmeldung zur Teilnahme bis 18.06 bei: Email: heilbronn@eubw.eu Diskutanten sind unteranderem:
  • Foyer Liberal Niedrigzins: Bedrohung für Sparen und Vorsorge? Veranstalter Landtagsfraktion FDP/DVP am Mittwoch, 1.Juli 2015 im Haus der Abgeordneten in Stuttgart. Kontakt per Email an:   post@fdp.landtag-bw.de

Mobilitätsoffensive Baden-Württemberg 23 – Liberale Positionen einer modernen und innovativen Verkehrspolitik in Land und Bund. Beim Liberalen Tafelspitz 2015 am Sonntag, den 5. Juli ab 11:15 Uhr in der WG Lauffen mit Jochen Haußmann (MdL, stellvertr. Fraktionsvorsitzender) .

 

Es grüßt und freut sich auf die Diskussion mit Bürgerinnen und Bürgern.

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de

Tel. 07062 5797 – E-Mail: WolfgangBehr@hotmail.com