Blättle KW25 2016 Umsonscht koschtenlos wieso dabei ?

Umsonscht koschtenlos wieso dabei ?

Die vorab genannten Worte sind nicht die Worte des Ministerpräsidenten, es soll nur ausdrücken (auf schwäbisch gesagt), dass wenn was umsonst oder kostenlos für einen zur Verfügung gestellt wird, wieso sollte man sich dann dabei noch engagieren?

In der heutigen Gesellschaft wird viel vom partizipieren (teilhaben) gesprochen, aber es wird häufig das Mitmachen (coniunctim) oder auf neu deutsch „join in“ dabei vergessen.

Die liberale Bürgergesellschaft lebt vom Mitmachen und nicht nur von der Teilhabe – und mitmachen kann jeder in irgendeiner Form.

Was wir damit ansprechen wollen ist das Ehrenamt. Sich zu engagieren für andere, damit sie teilhaben können, das man aber auch selbst teilnehmen kann.

Viele gesellschaftliche Veränderungen, die auch durch die Politik getrieben sind, verursachen häufig die Denkweise, alles wird irgendwie durch irgendjemanden (Staat) geregelt. Dadurch entsteht vielleicht der Eindruck, dass  ja alles von jemandem geregelt wird. Aber dem ist nicht so.

Außerhalb staatlicher Institutionen, wie den Schulen, aber auch als Unterstützung der Schulen (Fördervereine, Elternbeiräte/-vertreter), geschieht nichts von alleine. Oft arbeiten sie auch im Hintergrund und sorgen somit für einen reibungslosen Ablauf und ein gutes Gelingen bei vielen Veranstaltungen und Events.

Wer etwas unternimmt, ob in der Wirtschaft im Ehrenamt oder auch in der Politik, steht auch stets angreifbar der Öffentlichkeit gegenüber.

Wer aber nicht bereit ist, an der Bürgergesellschaft mitzuarbeiten um durch sein eigenes Mitmachen etwas zu unterstützen und zu fördern, sollte stets mit Kritik zurückhaltend sein.

Wie wir schon mehrfach an dieser Stelle erwähnt haben, sind ehrenamtliche Tätigkeiten, der Ausdruck von bürgerlichem Engagement für die Allgemeinheit.  All dies ist besser, als das man für jede Kleinigkeit nach dem Staat ruft.

Wer mitmachen und sich engargieren möchte, in Beilstein gibt es so viele Vereine und Initiativen die sich darauf freuen.

Es grüßt und freut sich auf die stets interessanten Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern.

 

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de

Tel. 07062 5797 / Mobil 0162 2994973 / E-Mail: wolfgangbehr@hotmail.com