Blättle KW22_2017 weg mit dem Lärm

Weg mit dem Lärm!?

In der letzten Gemeinderatsitzung wurde über die Möglichkeiten der Einschränkungen zum LKW Durchfahrtsverbot berichtet. Nimmt man die Berichterstattung aus der MZ, sowie die Grundlagen aus den Vorlagen zur Gemeinderatssitzung, so kann man zwischen den Zeilen herauslesen, dass die Zahlen, auf die sich übergeordneten Behörden berufen, nicht immer aktuellem Stand entsprechen.

Was nun folgt: die Verwaltung wurde beauftragt, Angebote einzuholen für die Erstellung eines Luftreinhalteplanes und für die Durchführung von Luftmessungen. Liegen diese Angebote vor, möchte man nochmals darüber befinden, ob man diese beauftragt.

Nun, wenn wir es auf den Punkt bringen, sind von den ca. 15.000 Fahrzeugen, die Beilstein täglich durchqueren, sicherlich nicht die Mehrheit LKW. Objektiv gesehen eher >90% PKW. Und wie einstmals vor Jahren dazu festgehalten, angeblich sehr viel innerorts, d.h. hausgemachter Verkehr. Was man allerdings bei einer subjektiven Betrachtung zwischen 6.30 und bspw. 8.00 Uhr so nicht bestätigen kann.

Was bleibt als Fazit? Wir beauftragen und beschäftigen die Verwaltung mit etwas, was am Ende nichts bringen wird. Das Kernproblem wird durch solche Diskussionen nicht angegangen, es wird auch durch solche Studien nicht gelöst werden. Wir verschieben Diskussionen und ernsthafte Problemlösungen auf Sankt Nimmerlein.

Im Rahmen der Diskussionen um die Wiederbelebung einer Bahnverbindung zwischen Beilstein nach Marbach und Anbindung nach Heilbronn, muss auch die Thematik der Straßenanbindung und somit der Umgehungsstraße mit im Focus bleiben. Denn unabhängig vom Motor der Fahrzeuge, wird eher die Digitalisierung zu Veränderungen in der Flexibilität und somit der Pendlerströme führen, als die Art des Antriebes.

Wer ein ehrlicher Betrachter ist und objektiv durch Beilstein geht, fährt und radelt, der hat sicherlich auch schon erkannt, das Tempo 30 durch die Stadt nur dazu führt, das viele innerorts aus West I, II und II nichtmehr die Hauptstraße benutzen, um ihre Einkaufsfahrten zu erledigen, sondern über Heerweg und Gartenstraße ausweichen. P.S. auch dieses werden wir durch ein LKW Fahrverbot nicht verändern. Die innerörtlichen Möglichkeiten zu einer Verbesserung, werden erst mit einer Erschließung im Westen einhergehen. Wobei, die vorhergehende Erschließung der Hartäcker innerorts eher zu einer Mehrbelastung führen wird.

Wir sollten daher unsere Energie auf das Wichtige, Wesentliche und Richtige beschränken, und uns nicht stets langwierig an nicht zielführenden Optionen abarbeiten.

Terminhinweise

Am Samstag 03.06.2017 ab 11.00 Uhr FDP Infostand in Heilbronn auf dem Kiliansplatz. Seit drei Jahren in Heilbronn oder im Landkreis jeden Monat unabhängig von Wahlterminen, keine andere Partei in der Region macht dies.

Am Sonntag 16.07.2017 Bürgerempfang 70 Jahre FDP Stadt und Kreisverband Heilbronn in der Volksbank Heilbronn um 14.30 Redner u.a. Dr. Klaus Kinkel Außenminister a.D.

Es grüßt und freut sich auf die stets interessanten Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern.

 

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de

Tel. 07062 5797 / Mobil 0162 2994973 / E-Mail: wolfgangbehr@hotmail.com