Blättle KW19_2017 Mut

Mut

Nach der Definition des Dudens ist Mut: *die grundsätzliche Bereitschaft, angesichts zu erwartender Nachteile etwas zu tun, was man für richtig hält*.

Dieser Satz gilt für die Politik, für das eigene Handeln im privaten wie auch im geschäftlichen Leben. Diesen Satz kann man auch umdeuten: wer ohne Mut ist, wird auch nichts bewegen, nichts verändern.

Mutlosigkeit stellt somit das Gegenteil dar, man schwimmt mit, man riskiert nichts, obwohl man von etwas anderem überzeugt ist.

Mut stellt somit auch eine positive Lebensbetrachtung dar. Wer eine freiheitliche und liberale Grundeinstellung besitzt wird immer Mut haben. Korrektur: Mut haben müssen diese Haltung zu bewahren.

Kommunales

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde es eingeleitet, das Verfahren zur Bebauung in der Hart, zukünftig Hartäcker* genannt. Neue Baugebiete benötigt die Stadt Beilstein auch, und das ist vielleicht nicht jedem so bewusst, um durch den Zuzug neuer Bürgerinnen und Bürger die geschaffene Infrastruktur auszulasten, so dass bestehende und auch noch derzeit im Bau befindliche (Kinderhaus) städtischen Einrichtungen eine entsprechende Nutzung erfahren.

 

Es grüßt und freut sich auf die stets interessanten Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern.

 

Wolfgang Behr

Vorsitzender FDP Stadtverband Beilstein

www.FDP-Beilstein.de

Tel. 07062 5797 / Mobil 0162 2994973 / E-Mail: wolfgangbehr@hotmail.com