Beilstein als „Fairtrade-Kommune“ etablieren

FDP-Liste zur Gemeinderatswahl unterstützt „Fairtrade-Aktion“

 

Die Kandidatinnen und Kandidaten unserer liberalen Liste zur Gemeinderatswahl besuchten gespannt das 2. Gemeindeforum im Valentin-Wanner-Haus und waren nach dem sehr interessanten und erfrischenden Vortrag des Aidlinger Bürgermeisters Ekkehard Fauth überzeugt von dem Gedanken, aus Beilstein eine „Fairtrade-Gemeinde“ zu machen. Deshalb werden wir Beilstein auf dem Weg zur Gemeinde des fairen Handels gerne begleiten und im Rahmen unserer Möglichkeiten an verantwortlicher Stelle aktiv unterstützen. Die Beilsteiner FDP möchte sich hierbei besonders für die Vermeidung von Kinderarbeit, für gerechte Preise und Löhne für Menschen in Entwicklungsländern sowie für mehr Gerechtigkeit in der Welt durch einen fairen Handel einsetzen, wobei der Regionalität von Produkten nach wie vor Vorrang eingeräumt werden sollte.

Wir laden alle Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich ein, sich ebenfalls aktiv an der Beilsteiner „Fairtrade-Aktion“ zu beteiligen und stehen Ihnen gerne auch jederzeit beratend zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn wir zudem bei unseren anstehenden Wahlveranstaltungen mit Ihnen über dieses nicht unwichtige Thema diskutieren könnten.

 

Ihr FDP-Stadtverband Beilstein

Günter Wanner                                                                             www.fdp-beilstein.de

(1. Vorsitzender)